Impressum | Datenschutz         Login

Marillen Ernte in der Wachau

Kleinmengen an Wachauer Marillen werden bereits seit einigen Tagen geerntet, die Haupternte des beliebten süßen Früchtchens steht nun unmittelbar bevor und wird voraussichtlich rund 2 Wochen andauern.

Die Früchte reifen klimatisch bedingt zuerst im Raum Krems, dann stromaufwärts und zuletzt im Spitzer Graben.

Geerntet werden die vollreifen Früchte in sorgfältiger Handarbeit mit dem Wachauer Marillenzistel, dem traditionellen Pflückkorb für die Marille. Durch seine schmale und spitz nach unten zusammenlaufende Form kann mit dem Zistel einfacher in den hohen Bäumen geerntet werden, und der Druck auf die unten im Pflückkorb liegenden Marillen wird dadurch nicht zu groß.
Webcams zur Verfügung gestellt von donau.com
Kontakt
Rudi Kroll
E-Mail: wein@wein-kroll.de
Telefon: 08841 / 6172 - 0
Lindenburgweg 3
D - 82418 Murnau am Staffelsee