;
Winzerhof Andreas Lehensteiner
Kremser Straße 7
A - 3610 Weißenkirchen i.d.Wachau
Seit nachweislich über 200 Jahren betreibt die Familie Lehensteiner vom gleichnamigen Winzerhof in Weißenkirchen auf 9 Hektar Weinbau. Andreas Lehensteiner ist bestrebt äußerst frische, sortentypische und finessenreiche Weine aus den Sorten Veltliner und Riesling zu keltern. Ob Steinfeder, Federspiel oder Smaragd, die Mineralik der Wachau ist in all seinen Weinen stets zu spüren. Der Winzer ist zwar kein ausgesprochener Geheimtipp mehr, aber es ist mehr als lohnened seine Weißenkirchener Klassiker unter die Lupe zu nehmen, oder noch besser zu kosten. Große Verkostungserfolge konnte das Weingut in den letzten Jahren vor allem in der Federspielkategorie einfahren. Der Ausbau der Weißweine erfolgt ausschließlich im Stahltank, um die Frische und Fruchtigkeit zu betonen. Der TOP – Wein des Hauses ist der Grüne Veltliner 'Smaragd' von der Riede Achleiten. Ein terroirbetonter, würziger und kraftvoller Wein mit einer sehr guten Lagerfähigkeit.

Wir haben wie jedes Jahr beim Wachauer Weinfrühling eine sehr große Vielzahl von Weinen verkostet, verglichen und gegenprobiert; und uns dann wieder für die trinkfreudigen und unverwechselbaren Gewächse vom Winzerhof Lehensteiner entschieden.

Natürlich unterliegt auch der Winzerhof Lehensteiner den sechs Säulen des 'Codex Wachau:
Strengstes Herkunftsprinzip - Keine Anreicherung - Keine Konzentrierung - Keine Aromatisierung - Keine Fraktionierung - Natur und sonst nichts.

Übernachtungstipp in Weißenkirchen: ' Turm Wachau ' ein wunderschönes Gästehaus mit Heurigem über den Dächern von Weißenkirchen. Hier heißen Sie Josi und Heinz Rosenberger immer gerne herzlich willkommen.
Kontakt
Rudi Kroll
E-Mail: wein@wein-kroll.de
Telefon: 08841 / 6172 - 0
Lindenburgweg 3
D - 82418 Murnau am Staffelsee