;
Weingut Philipp Kuhn
Großkarlbacher Str. 20
D - 67229 Laumersheim / Pfalz
Philipp Kuhn vom gleichnamigen VDP - Weingut in Laumersheim war im Gault Millau Aufsteiger des Jahres 2011 und erhält Jahr für Jahr für seine gut strukturierten, langlebigen und grandiosen Rotweine allerhöchste Bewertungen. Das 20 ha große Weingut ist je zur Hälfte mit roten und weissen Rebstöcken bestockt.

Seine Rotweine werden nach traditionellen Methoden vinifiziert. Die Traubenernte geschieht konsequent von Hand, zum Teil in mehreren Durchgängen von Anfang Oktober bis November. Somit erhält man optimal reife, aber gleichzeitig gesunde Beeren. Diese werden von ihrem Stielgerüst getrennt und durch klassische Maischegärung zum Teil über mehrere Wochen vergoren. Alle Rotweine werden in Holzfässern gelagert. Zweitweine reifen in großen Holzfässern oder in gebrauchten Barriques, die Spitzenqualitäten in jüngeren oder neuen Barriques. Die Lagerzeit beträgt zwischen 16 und 20 Monaten.

Philipp Kuhn: Spitzenweine können nur im Einklang mit der Natur entstehen. Daher werden alle unsere Weinberge nach den Prinzipien des naturnahen Weinbaus kontrolliert umweltschonend bewirtschaftet. Dazu gehören der Verzicht auf Insektizide und Herbizide, sowie die Förderung der Artenvielfalt. Wir versorgen unsere Reben vorwiegend mit Biokompost und setzen spezielle Wintereinsaaten zur Erhaltung und Stärkung der Pflanzen ein, denn ein gesunder Boden ist die Voraussetzung für eine gute Versorgung der Pflanzen und die natürliche Ausreifung der Trauben. Das Weingut ist seit dem Jahr 2013 „FAIR'N GREEN“ zertifiziert. Dies bestätigt den konsequent nachhaltigen Arbeitsstil des Weingutes.

Philipp Kuhns Familie ist seit dem 17 Jh. in Laumersheim ansässig. Hier und in den umliegenden Dörfern liegen ihre Rebflächen: in Laumersheim, Großkarlbach und Dirmstein. Seit 1992 ist Philipp Kuhn Junior, damals gerade zwanzig Jahre alt, für die weinbau- und kellerwirtschaftlichen Geschicke des Gutes verantwortlich. „Man muss seine Weinberge erst begreifen, um gute Weine zu machen“, sagt Philipp Kuhn über seine Arbeitsweise. Bei allen Rebpflanzungen war und ist er dabei – außer bei den alten Rieslinganlagen. Da war er noch nicht auf der Welt.
Kontakt
Rudi Kroll
E-Mail: wein@wein-kroll.de
Telefon: 08841 / 6172 - 0
Lindenburgweg 3
D - 82418 Murnau am Staffelsee