;
Cavallotto - Tenuta Vitivinicola Bricco Boschis
Via Alba – Monforte, Bricco Boschis
I - 12060 Castiglione Falletto (CN)
Am Tor zu Castiglione Falletto, im Herzen von Barolo, an den Hängen des Bricco Boschis liegt auf 25 Hektar das Weingut Cavallotto. Uns hat beim Besuch sofort der Ausblick im Weingarten vom Bricco Boschis fasziniert. Links über den Hügeln sieht man Novello, gefolgt von Barolo, La Morra und am rechten Rand die Stadt Verduno – sagenhaft!

Seit 1928 ist das Gut TENUTA BRICCO BOSCHIS im Besitz der Familie Cavallotto. 1946 gehörten sie zu den ersten Kultivatoren in Castiglione Falletto, welche die gesamten Trauben ihres Guts zu Wein verarbeiteten. 1948 wurde dann die erste Abfüllung ihres eigenen Barolo Weins unter der eingetragenen Marke Cavallotto vorgenommen. Von den 25 Hektar Weinbergen ist die Hälfte mit Nebbiolo die andere Hälfte mit Dolcetto, Barbera und einigen weißen Rebsorten bestockt.

Heute bewirtschaften die Kinder von Olivio – Laura, Giuseppe und Alfio in der vierten Generation – das Weingut und verarbeiten die Trauben exklusiv zu DOC und DOCG Weinen.

Qualität beginnt im Weinberg. Die Cavallotto Familie hat schon immer ein grosses Augenmerk auf die Pflege ihrer Pflanzen und die technischen Aspekte der Bearbeitung des Bodens gelegt. An innovativen Praktiken hat es noch nie gefehlt. Durch die detaillierte Analyse des Geländes, das Gebiet und die Lage der Rebstöcke, war die Familie seit den 1970er Jahren in der Lage grosse Verbesserungen in der Weinberg Bewirtschaftung zu machen.

Alfio und Giuseppe Cavallotto, beide Önologen schenken ihrem Reben sehr viel Aufmerksamkeit und führen alle Arbeiten mit grossem Respekt und Ehrfurcht für die Natur aus. Zum Beispiel bilden die einheimischen Gräser, die zwischen den Reben wachsen nur einmal gemäht, hervorragenden Humus. Die Erde kann somit Feuchtigkeit besser absorbieren und ist demnach besser vor Erosion durch das Abfliessen von Wasser bei Niederschlägen gewappnet. Alle Arbeiten während des Jahres werden im Weinberg ausschliesslich von Hand ausgeführt.

Der Weinkeller besteht aus vier Räumen, entworfen auf Grundlage der natürlichen Etappen, die die Traube auf ihrem Weg zum Wein durchläuft. Der Weinkeller ist ein Ort, an dem die jungen Weine und die reifenden Weine sich begegnen und ihre Eigenschaften in den verschiedenen Bereichen entfalten, die die Cavallottos mit Erfahrung und Weitblick konzipiert haben, um das Mikroklima des Bricco Boschis bestmöglich zu nutzen.

Bei der Herstellung der Weine folgt man einem traditionellem Muster (u.a. sehr lange Maischestandzeiten). Die Weinbautechniken zusammen mit den klimatischen Aspekten sowie die natürlichen Gegebenheiten dieser fruchtbaren Langa-Hügel, machen ein optimales Zusammenspiel zwischen Boden, Mikroklima und Traube möglich. All das gibt den Weinen von Cavallotto ihre außergewöhnliche Charakteristika und bringt verschiedene, für Körper, Ausgewogenheit, Bukett und Langlebigkeit äußerst hochgeschätze Barolos hervor.
Hier nun unsere persönliche Auswahl der herausragenden und außergewöhnlichen Weine dieser Tenuta Bricco Boschis:
Kontakt
Rudi Kroll
E-Mail: wein@wein-kroll.de
Telefon: 08841 / 6172 - 0
Lindenburgweg 3
D - 82418 Murnau am Staffelsee