;
Az. Agr. Agostino Pavia & Figli
Loc. Molizzo, 10
I - 14041 Agliano Terme (AT)
Im Herzen der Produktionszone von Barbera d'Asti, nahe der Stadt Agliano Terme liegt der kleine 1o Hektar Familienbetrieb Agostino Pavia & Figli. Die Weinberge werden vom Vater Agostino und den beiden Brüdern Pino und Mauro bearbeitet. Bestimmt durch das Klima und den Boden ( sand- und tonartiger Mergelboden ) gedeihen hier großartige Gewächse, die das Weingut in ganz hervorragender Form präsentiert.

Naturnaher Anbau, Handlese und moderne aber gleichzeitig schonende Kellertechnik gehören zur Tradition dieses kleinen Weingutes und natürlich wird nur eigenes Traubengut verarbeitet. Die Produktionsmenge ist klein, fein und sehr sortenspezifisch. Alle Weine sind sind saubere, offene und im Ertrag rigoros begrenzte, typische Gewächse, von denen jedes Etikett Jahr für Jahr eine Schippe drauflegt.

Die umliegenden Weinberge werden mit größter Sorgfalt und der Philosophie, der Boden müsse die Reben ernähren, bewirtschaftet. Im Keller verwandelt sich das Terroir dann in Wein, stets im Auge, die richtige Balance zwischen Tradition und Technik zu wahren. Hier im Keller erhalten die Weine auch ihren einzigartigen Charakter durch den Reifeprozess in Holzfässern – ausgewogene Weine mit perfekt balancierten Tanninen sind das Ergebnis.
Von der Traube bis zur Flasche: Barbera d'Asti und viel Terroir.

Vier Barbera Protagonisten in unterschiedlichen Interpretationen stellen wir ihnen hier vor.

Sehr zu empfehlen ist auch das kleine Agriturismo 'La Marescialla' mitten in den Weinbergen der Familie auf einem Hügel mit einem grandiosen Ausblick auf die typische Hügellandschaft des Piemont.

Das beste frisch gemachte Barbera - Risotto haben wir bei Mauro Garberoglio in seiner Osteria 'La Milonga' in Agliano Terme genossen.
Kontakt
Rudi Kroll
E-Mail: wein@wein-kroll.de
Telefon: 08841 / 6172 - 0
Lindenburgweg 3
D - 82418 Murnau am Staffelsee