;
Weingut Familie Schuster
Hauptstrasse 61
A - 3471 Großriedenthal
Seit 1772 - so dokumentiert es die Chronik - wird im Haus Schuster Weinbau betrieben, seit 1986 bewirtschaften Karl und Helga Schuster den traditionsreichen Familienbetrieb in Großriedenthal am Wagram. Die mächtigen Lössterassen – Relikte aus der letzten Eiszeit – prägen hier das charakteristische Landschaftsbild dieser Region und bietet zugleich die einzigartige Grundlage für den unverwechselbaren Weinstil dieser Region.

Mit viel Gespür, der Tradition verpflichtet und dennoch mit Mut zu Innovationen, versuchen sie stets die Trauben zu höchster Weinqualität zu verarbeiten. Der Marienkäfer, das Markenzeichen des Betriebs - ist das sichtbare Symbol für ihren verantwortungsvollen Umgang mit Fauna und Flora in den Weingärten. Mit der schonenden Kultivierung der Rebstöcke legen sie den Grundstein für herausragende Weinqualitäten. Einen besonderen Stellenwert in dem 10 Hektar Betrieb hat die autochthone Rebsorte Roter Veltliner, eine Sortenrarität, welche in Österreich hauptsächlich am Wagram zu finden ist. Besonderen Wert legt das Weingut Schuster auf die händische Selektion der Trauben und einen schonenden Transport in Lesekisten ins Presshaus.

2011 war der erste Jahrgang des Jungwinzers Thomas Schuster, seit 2015 ist er voll im Betrieb engagiert. Er ist stolz auf den Erfahrungsschatz, auf den er als nachfolgende Generation aufbauen kann und ist bemüht, seine eigene Philosophie in kleinen, aber kontinuierlichen Schritten umzusetzen.

Wir haben uns bei der Verkostung in Großriedenal u.a. für die Roten Veltliner vom Weingut entschieden. Diese werden wir meinen ganz hervorragend und terroirbetont vom Weingut interpretiert, da merkt man sofort, die Familie hat Lust auf Löss.

Kurzum: Tolle Typizität, feine Mineralik und ausdrucksstarke Sortenstilistik ihrer Weine.
Kontakt
Rudi Kroll
E-Mail: wein@wein-kroll.de
Telefon: 08841 / 6172 - 0
Lindenburgweg 3
D - 82418 Murnau am Staffelsee