;
Weingut Meinhard Forstreiter
Hollenburger Kirchengasse 7
A - 3506 Krems-Hollenburg
Das 28 Hektar große Weingut Meinhard Forstreiter ist das höchstprämierte Weingut der Stadt Krems. Hier in Hollenburg, einem Stadtteil von Krems bewirtschaftet die Familie ihre Weingärten u.a. exclusiv zwei der besten Lagen des Weinbaugebietes den 'Kremser Kogl' und die Lage 'Schiefer', die nach Süd und Südost ausgerichtet ist und eine Hangneigung von über 26% hat. Der Name leitet sich nicht vom Schiefergestein ab, sondern wurde bereits 1821 als Weinriede 'In Schifern' erwähnt. Von hier aus hat man einen phantastischen Weitblick von der Wachau bis Tulln. Die überwiegende Zahl der Reben wächst hier auf südlich ausgerichteten Terassenweingärten auf dem sogenanntem Hollenburger Konglomerat. In Verbindung mit dem besonderen Mikroklima bringt dieses Terroir einzigartige fruchtige und würzige Weine hervor. Einige sehr prägnante Aussprüche vom 'Veltlinermacher' Meinhard Forstreiter spiegeln seine Qualitätsphilosophie wieder, von der auch wir nun schon seit Jahren absolut überzeugt sind:

Ich mache die Weine für mich. Weil wenn sie mir schmecken, schmecken sie anderen auch.

Ich mag die Botrytis nicht. Ich schneid' jedes Fuzerl weg. Deswegen schmecken meine Weine anders.

Jeder soll sich gute Weine leisten können. Na dann sehr zum Wohle, liebe Weinfreunde !
Kontakt
Rudi Kroll
E-Mail: wein@wein-kroll.de
Telefon: 08841 / 6172 - 0
Lindenburgweg 3
D - 82418 Murnau am Staffelsee