VORMERKEN: 2016 Deidesheimer Herrgottsacker Eiswein, Acham-Magin
Am Samstag den 7. Januar 2017, morgens um 5 Uhr ging die Eisweinlese im VDP Weingut Acham-Magin in Forst los. Bei -10° C waren rund 15 Helfer gekommen, um im Deidesheimer Herrgottsacker gefrorene Rieslingtrauben zu ernten. 200 Liter Most hat die einstündige Lese aus acht Reihen von 24 Ar ergeben (Mostgewicht: 190 ° Oechsle ).

Trauben für Eiswein werden im gefrorenen Zustand bei mindestens -7 °C gelesen und gepresst, die Oechslegrade müssen wie bei der Beerenauslese beim Riesling in der Pfalz bei mindestens 130 ° Oe liegen, jedoch müssen die Trauben ohne Botrytis sein. ( Oechslegrade variieren immer zwischen Rebsorten und den Weinanbaugebieten.)führt zur hohen Konzentration der Inhaltsstoffe und damit zu großer Intensität im Geschmack. Die herrliche Säure des Rieslings, gepaart mit der Süße ist das ganz Besonder, das diesen Weine auszeichnet.
Eisweine eignen sich auch hervorragend zur Lagerung, da der Zucker konservierend wirkt. Tolle Weine zur Aufbewahrung für den Nachwuchs, z.B. den Geburtsjahrgang als Geschenk zur Volljährigkeit, etc. Aber natürlich auch ganz einfach um sich selbst und lieben Freunden etwas Gutes zu tun!

Im Weingut Acham-Magin ist es erst der vierte Eiswein-Jahrgang nach 1994, 1998 und 2009.
Kontakt
Rudi Kroll
E-Mail: wein@wein-kroll.de
Telefon: 08841 / 6172 - 0
Lindenburgweg 3
D - 82418 Murnau am Staffelsee